15 Tipps, wie Sie die Garderobe Ihres Kindes für die Herbstsaison vorbereiten können

Ein gut sortierter Kleiderschrank und ein funktionaler Stauraum haben viele Vorteile. Das Zimmer Ihres Kindes wird aufgeräumter, Sie bereiten die Kleidung mühelos zum Waschen vor und Sie kleiden Ihr Kind in der morgendlichen Hektik schneller für die Schule oder den Kindergarten an.

Hier sind 15 Tipps, wie Sie die Garderobe Ihres Kleinen für die Herbstsaison vorbereiten.

Kleidung sortieren

Der erste Schritt besteht darin, alle Kleidungsstücke für die Herbstsaison zusammenzusuchen. Lassen Sie Ihr Kind dann alle Kleider und Schuhe anprobieren, um zu sehen, ob sie noch passen. Erstellen Sie eine Liste mit allem, was Sie in der nächsten Größe kaufen müssen.

Für die kalte Jahreszeit sollten Baumwoll-T-Shirts, langärmelige Blusen, dicke Trainingsanzüge, eine Jacke und ein wasserdichter Overall in der Garderobe Ihres Kleinen nicht fehlen.

Wenn Ihr Kind alt genug ist, beziehen Sie es beim Sortieren der Kleidung und der Auswahl der neuen mit ein.

Aufbewahrung von Kinderkleidung

Sobald Sie sich entschieden haben, welche Kleidung Sie behalten möchten, und Sie die Dinge gekauft haben, die Ihr Kleines braucht, ist es Zeit, sie aufzubewahren. Achten Sie darauf, dass Sie nur das Nötigste aufbewahren.

Wenn es um die Aufbewahrung von Kleidung geht, gibt es einige Tricks, damit sie weniger Platz in Ihrem Kleiderschrank einnehmen:

-Rollen Sie die T-Shirts und Unterwäsche;


-Blusen waagerecht aufbewahren. Legen Sie sie in Reihen, damit Sie alle auf einen Blick sehen, und die gewünschten herausnehmen können, ohne die anderen zu verschieben;

-Falten Sie Ihre Jeans und Hosen auf ein Viertel der Größe. Der erste Schritt besteht darin, sie in zwei Hälften zu falten. Dann falten Sie sie erneut.

Stellen Sie sicher, dass Sie dicke Kleidung vor Insekten wie Motten schützen. Wussten Sie, dass es natürliche Lösungen gibt, um sie fernzuhalten? Dazu gehören Zedernöl, Kastanien, Lavendel oder Nelken.

Eine andere Sache, die Sie beim Aufbewahren von Kleidung beachten sollten, ist, sie auf der Höhe Ihres Kindes zu platzieren. Wenn Sie Ihrem Kind beibringen möchten, sich alleine für die Schule oder den Kindergarten anzuziehen, ist es wichtig, dass es alles selber herausnehmen kann. Wenn Sie Kisten/Behälter benötigen, wählen Sie außerdem einige transparente aus, um zu sehen, was darin aufbewahrt wird.

Vergessen Sie nicht, den Schrank zu dekorieren! Geben Sie ihm Persönlichkeit entsprechend dem Lieblingsstil und den Lieblingssachen Ihres Kleinen. Lassen Sie Ihr Kind ein Thema wählen und Sie können süße Aufkleber mit den entsprechenden Motiven drucken. Dies wird Ihr Kind motivieren, den Stauraum ordentlich zu halten.

Recyceln

Textilabfälle sind nach Abfällen der Erdölindustrie eine der Hauptursachen für Umweltverschmutzung. Werfen Sie keine Kinderkleidung weg, die Ihrem Kleinen nicht mehr passen! Wenn sie noch gut in Schuss sind, geben Sie sie jüngeren Geschwistern, Cousins ​​oder anderen guten Freunden. Wenn sie beschädigt sind, gibt es Organisationen oder sogar Geschäfte, die sie recyceln.

Sie können auch nach kreativen Ideen suchen, um ihnen einen neuen Look zu verleihen oder sie zu spenden. Suchen Sie im Internet nach lokalen Zentren, in denen Sie Kinderkleidung in Ihrer Nähe spenden können.

Previous Post

Leave a Reply