5 Aktivitäten, mit denen Sie Kinder zu Hause beschäftigen können

Nach zwei Jahren, in denen sie die meiste Zeit drinnen verbracht haben, mit Einschränkungen und Arbeit von zu Hause aus, fühlen sich viele Eltern überfordert. Da viele von ihnen immer noch zögern, ihre Kinder in Parks zu schicken oder verschiedenen Aktivitäten im Freien zu erlauben, war die Nachfrage nach Indoor-Aktivitäten noch nie so hoch. Die Kleinen sind voller Energie und Eltern müssen ein Ventil dafür finden.


Hier ist eine Liste mit Ideen, wenn Ihr Kind viel Zeit zu Hause verbringt und nichts zu tun hat:


1. Tanzparty


Wenn Sie das Gefühl haben, dass nichts Ihr Kleinkind müde für ein Nickerchen machen kann, wie wäre es mit einer Tanzparty? Spielen Sie Musik, am besten mit die Lieblingsliedern Ihres Kindes, und … tanzen Sie! Das erfordert zwar einen gehörigen Durchhalte-Sporn von Ihrer Seite, aber dafür bringt ihr Kleines fast immer die nötige Energie mit.


Kinder lieben es, in die Aktivitäten ihrer Eltern einbezogen zu werden, daher wird eine kleine Tanzparty, bei der alle einbezogen werden, Freude in alle Gesichter bringen.


Für eine richtig coole Party brauchen Ihre Kinder natürlich ein angemessenes Outfit. Ziehen Sie Ihren Kleinen Kinderkleidung aus Baumwolle an, damit sie nicht schwitzen und anfällig für Erkältungen sind.


2. Gemeinsam ein Buch lesen


Für eine entspanntere Variante wählen Sie entweder gemeinsam mit Ihrem Kind ein neues Buch aus oder eines, das ihm lieb ist. Legen Sie während der Woche absichtliche Zeiten zum Lesen fest und vermitteln Sie eine gute Gewohnheit. Außerdem erhöht das Lesen vor dem Schlafengehen die Schlafqualität.


3. Zeichnen oder Malen


Eine weitere gute Übung für den Geist, die Ihr Kind beschäftigt, ist das Malen. Diese Aktivität kann an Ihre Umgebung und Ihre Ressourcen angepasst werden, denn Kinder können auf verschiedenen Objekten und Oberflächen malen.
Hier sind einige lustige Ideen: Malen mit den Händen oder die Verwendung von Gegenständen aus der Natur wie Federn, Früchten oder kleinen Steinen. Für weniger Komplikationen können Sie sich immer für das traditionelle Papier entscheiden. Und wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind eine künstlerische Neigung hat, können Sie es auch auf einer Leinwand malen lassen, wo das Kunstwerk länger überdauert.


4. Lustiges Schaumbad


Wenn Ihr Kleinkind noch immer viel Energie hat und im Haus herumrennt, wenn Sie mit der Arbeit und der Hausarbeit fertig sind, versuchen Sie es mit einem lustigen Schaumbad. Stellen Sie ein paar Spielsachen und ein sicheres Duschgel für Kinder hinzu und beaufsichtigen Sie ihr Kleines beim Spielen. Wenn Sie lustig drauf sind, können Sie auch mitspielen. Fantasievolle Spiele sind nützlich für das Gehirn von Kindern und sehr unterhaltsam. Diese Aktivität sollte den Tag Ihres Kindes versüßen und es auf einen erholsamen Schlaf vorbereiten.


Sie sollten Ihrem Kind angemessene Kleidung anziehen, da ein lustiges Schaumbad länger dauern kann als das übliche.


5. Ein Deckenzelt bauen


Wenn die Natur unerreichbar ist, können Sie verschiedene lustige Szenarien in Ihrem Zuhause nachstellen und Ihr Kind miteinbeziehen. Auf diese Weise können Sie direkt in Ihrem Haus „campen gehen“. Bauen Sie ein Zelt mit einer Decke und spielen Sie mit Ihrem Kind darin.


Die Kleinen lieben es normalerweise, diese Art von Szenario zu erstellen. So stillen Sie das Bedürfnis, sofort nach draußen zu gehen. Sie können Ihrem Kleinen sogar Kinderkleidung anziehen, die perfekt zum Campen geeignet ist, und sich vorstellen, dass Sie gemeinsam in der Natur sind, Regen und Wind auf Ihren Gesichtern spüren und in Pfützen spielen.


Es gibt viele andere großartige Ideen, um Ihr Kleines drinnen zu beschäftigen, aber diese gehören zu den Favoriten aller und tragen dazu bei, tolle Erinnerungen zu schaffen.

VORHERIGEN POST
NÄCHSTER POST

Produkte

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Folge uns auf Instagram