5 Möglichkeiten, Ihrem Kind eine zweite Sprache beizubringen

Da die Welt vielfältiger und globaler wird, ist die Fähigkeit, eine zweite Sprache zu sprechen, eine sehr nützliche Fähigkeit, die viele wirtschaftliche, soziale und intellektuelle Vorteile bietet. Deshalb möchten viele von uns unseren Kindern schon in jungen Jahren eine andere Sprache beibringen.

Kinder, die mindestens eine Fremdsprache beherrschen oder lernen, sind aufgeschlossener, denken flexibler und werden es in Zukunft leichter haben, eine neue Sprache zu lernen. Außerdem sind sie fokussierter, kreativer oder haben eine erhöhte Aufmerksamkeit und bessere Fähigkeiten zum kritischen Denken.

„Kleine Kinder werden verwirrt, wenn sie mehrere Sprachen um sich herum hören“ ist einer der häufigsten Mythen, wenn es um das Erlernen von Sprachen geht. Kinder können den Unterschied zwischen den Sprachen, die sie hören, erkennen. Ab dem 4.-5. Lebensjahr entwickeln sie ein metalinguistisches Bewusstsein, d.h. sie erkennen die erlernten Fremdsprachen und können deren Anwendung reflektieren.

Hier sind 5 Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Kind eine zweite Sprache beibringen können:

1. Spielerisches Lernen

Spielerisches Lernen ist eine bewährte Methode zum Erlernen einer Fremdsprache. Suchen Sie nach Online-Spielen oder -Anwendungen, z. B. interaktiven Rätseln. Ihr Kleines kann die Farben, Tiere oder das Zählen in verschiedenen Sprachen lernen.

2. Kinderfernsehsendungen

Wählen Sie Ihre Lieblingsplattform zum Ansehen von Filmen und wählen Sie mit Ihrem Kind eine neue Sendung aus, die in der Sprache synchronisiert wird, die Sie lernen möchten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, fügen Sie Untertitel in dieser Sprache hinzu. Der Prozess ist viel effizienter, wenn Ihr Kind Transkriptionen von dem sieht, was es hört.

3. Gespräche mit anderen Menschen

Sie können einen Online-Mentor finden, dessen Muttersprache Ihr Kind lernen soll. Richten Sie Sitzungen ein, damit Ihr Kind das Sprechen in der neuen Sprache üben kann. Ein 30-minütiges persönliches/online-Gespräch einmal pro Woche hilft ihnen, bedeutende Fortschritte zu erzielen.

4. Singen und tanzen

Hören Sie Musik, tanzen und singen Sie Lieder in der neuen Sprache. Da Kinder Musik lieben, ist dies eine großartige Möglichkeit, sich schnell an neue Wörter zu erinnern.

5. Lernen durch spannende Aktivitäten

Wenn Sie Ihrem Kind neue Naturworte beibringen möchten, ziehen Sie ihm bequeme Kinderkleidung an, gehen Sie nach draußen und beginnen Sie, gemeinsam alles zu erkunden! Wie wäre es, neue Wörter über das Wetter zu lernen? Versuchen Sie ein wissenschaftliches Experiment und machen Sie einen Regenbogen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Kleines die Sprachen durcheinander bringt. Es ist normal, dass sie dies tun. Sobald Ihr Kind dies erkennt, werden sich die Dinge klären und es wird beginnen, die Sprachen zu trennen.

Kinder lernen am ehesten eine neue Sprache, wenn sie mit Dingen interagieren, die sie anziehen. Achten Sie daher auf ihre Interessen, beziehen Sie sie in Aktivitäten ein und gestalten Sie alles ansprechender und unterhaltsamer.

Obwohl es keine universellen Regeln gibt, die Sie befolgen müssen, wenn Sie Ihrem Kind eine Fremdsprache beibringen möchten, ist das Wichtigste, was Sie als Eltern tun müssen, stets Ihre Unterstützung, Liebe und Ihr Verständnis zu zeigen.

VORHERIGEN POST
NÄCHSTER POST

Produkte

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Folge uns auf Instagram