Die Vorteile des Spielens im Wald

Kinder sind eine unerschöpfliche Quelle von Energie und Kreativität. Unabhängig von ihrem Alter lieben sie es zu laufen, draußen in der Natur zu spielen und so viele Dinge wie möglich zu entdecken. Eine Möglichkeit, diese Leidenschaft für die Umwelt zu fördern, besteht darin, die Kleinen zum Spielen in den Wald mitzunehmen.

Hier sind einige Vorteile, die Waldaktivitäten Ihrem Kind bringen:

Sie fühlen sich in unvorhersehbaren Situationen wohler
Durch das Spielen im Wald und das Erleben von Naturphänomenen gewöhnen sich Kinder an Veränderungen und lernen diese leichter zu akzeptieren.

Durch den Aufenthalt im Wald und das Beobachten von Flora und Fauna dieses Ökosystems werden die Kleinen auch den kleinen Risiken des Alltags stärker ausgesetzt und haben keine Angst mehr vor ihnen. Durch den Aufenthalt in der freien Natur des Waldes fällt es Kindern leichter, verschiedene Situationen zu akzeptieren, die sie überraschen, und ihr Verhalten wird auf eine durchsetzungsfähige Art und Weise vorgelebt.

Ob unerwarteter Regen oder die Begegnung mit kleinen Tieren unterwegs; Kinder lernen, unerwartete Situationen zu akzeptieren und eigene Anpassungsmechanismen zu bilden.

Das Spielen in der Natur senkt die Angst
Da sich die Natur ständig verändert, müssen Kinder immer wieder Neues lernen. Aus diesem Grund wird es ihnen nie langweilig und sie müssen neue Lektionen lernen und beobachten. Dies hilft Kindern, die Angstprobleme haben, da die Natur ein sehr gutes Beruhigungsmittel ist.
Darüber hinaus beruhigt die frische Luft zusammen mit den Geräuschen der Natur die Kleinen und hilft ihnen, entspannter zu sein.

Es hilft, das Aufmerksamkeitsdefizit zu lindern
Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom tritt sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern immer häufiger auf. Es kann jedoch durch den Aufenthalt in der Natur verringert werden. Die Kleinen können ihre Aufmerksamkeit schulen, indem sie die Prozesse und Dinge um sie herum beobachten, und der Wald ist der perfekte Ort, wo Kinder diese Art von Übung machen können.

Stimuliert die Kreativität
Der Wald ist der ideale Ort, um die Fantasie der Kinder anzuregen, denn alle Elemente, mit denen die Kleinen spielen können, sind „offen“. Als offener Raum mit vielen Elementen, die der Fantasie freien Lauf lassen, können sich Kinder verschiedene Spielszenarien vorstellen, von Abenteuer- und Entdeckungsspielen bis hin zu ruhigeren Spielen wie dem Beobachten der Prozesse um sie herum.

Abhängig von der Persönlichkeit jedes Kindes haben Kinder also eine endlose Quelle von Ressourcen, um ihre Fantasie anzuregen.

Das Kind wird ermutigt, die Natur zu lieben
Nicht zuletzt fördert das Spielen im Wald die Liebe der Kleinen zur Natur. Indem sie dieser Umgebung ausgesetzt sind, lernen die Kleinen, freundlich zur Umwelt zu sein, die Dinge zu schätzen, die sie bietet, und sie zu schützen.

Indem sie die Verbindung zwischen Tieren, Pflanzen und Menschen sehen, lernen Kinder, dass sie eine wichtige Rolle in dem Ökosystem spielen, von dem sie ein Teil sind, und dass sich ihre Fürsorge in der Umwelt widerspiegelt.

Dies sind nur einige Vorteile, die das Spielen im Wald Kindern und ihrer Entwicklung bringt. Fördern Sie das Spielen im Wald? Welche anderen Vorteile bringt es Ihrer Meinung nach für die Kleinen?

VORHERIGEN POST

Produkte

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Folge uns auf Instagram