Was bedeutet die GOTS-Zertifizierung und warum ist diese für die Garderobe Ihrer Familie wichtig?

In den letzten Jahren sind die Verbraucher immer mehr auf die von ihnen verwendeten Produkte aufmerksam geworden. Ob es die Zutaten in unserer täglichen Ernährung sind oder die Materialien, woraus die Kleidung, die wir tragen, hergestellt wird, wir alle haben erkannt, dass unsere täglichen Entscheidungen sowohl unsere Gesundheit, als auch die Umwelt und die Zukunft der Kinder beeinflussen.

 

Vor nicht allzu langer Zeit gingen die Nachrichten über Greta Thunberg um die Welt. Unabhängig davon, ob Sie mit ihr einverstanden sind oder nicht, können Sie die Alarmsignale über das Tempo, mit dem unsere Ressourcen durch mangelnde Umweltschutzmaßnahmen zerstört werden, nicht ignorieren.

 

So wie Sie sicherstellen, dass das Essen, das Sie für Ihre Familie kochen, von höchster Qualität ist, ist es wichtig, über die Kleidung für Ihre Kinder und Ihre Familie im Allgemeinen zu überlegen. Ihre Entscheidungen wirken sich nicht nur auf die Umwelt aus, sondern auch auf die Gesundheit aller.

 

Die Haut, das größte Organ des menschlichen Körpers, hat eine erstaunliche Fähigkeit, die Stoffe aufzunehmen, mit denen sie in Kontakt kommt. Die Haut der Kinder ist viel dünner und empfindlicher als die von Erwachsenen, mit einer viel höheren Durchlässigkeit. Chemikalien, die bei der Herstellung von Kinderkleidung verwendet werden, ob Pestizide oder Farbstoffe, kommen mit ihrer Haut in Kontakt und können sogar in den Blutkreislauf gelangen. Daher ist es sehr wichtig, vorsichtig zu sein, welche Kinderkleidung wir kaufen.

 

Reicht es aus, Kinderkleidung aus Bio-Baumwolle zu wählen?

 

In den Angeboten großer Einzelhändler tauchen heutzutage immer häufiger biologische oder umweltfreundliche Baumwollprodukte auf. Reicht ein Etikett aus, worauf die Verwendung von organischen Fasern angegeben ist, um die Qualität und die geringe Umweltbelastung zu gewährleisten, oder wird mehr benötigt?

 

Viele der als biologisch gekennzeichneten Kleidungsstücke enthalten nur einen bestimmten Prozentsatz an Faserstoffen aus biologischem Anbau. In Ermangelung sonstiger Zertifizierungen können Sie nicht wissen, ob der gesamte Prozess der Faserverarbeitung sicher ist (Färben, Chlorbleichen usw.).

 

Woher weiß ich, ob die Kleidung meiner Kinder sicher ist?

 

Die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass der gesamte Produktionsprozess, vom Anbau bis zur Veredelung, den höchsten Standards entspricht, besteht darin, die Zertifizierungen des Produkts zu überprüfen.

 

Die am besten bewerteten Kleidungszertifizierungen sind Oeko-Tex und GOTS

 

Oeko-Tex stellt dem Verbraucher sicher, dass das betreffende Kleidungsstück kein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt. Die Auflistung der Stoffe, die durch Oeko-Tex getestet werden, ist der GOTS-Liste ähnlich. Dennoch bezieht sich Oeko-Tex nur auf das fertige Produkt und verfolgt nicht alle Produktionsschritten. Weiterhin fordert Oeko nicht, dass die angewandten Fasern aus dem biologischen Anbau gehören.

 

 

Was bedeutet die GOTS-Zertifizierung?

 

Die einzige Zertifizierung, die sämtliche Produktionsstufen eines Kleidungsstücks (vom Pflanzen bis zum fertigen Produkt) prüft ist GOTS (Global Organic Textile Standard). GOTS ist eine der am schwierigsten zu erlangenden Zertifizierungen, da es auf absolut jeden Schritt des Produktionsprozesses abzielt und den Schutz der Umwelt, die Arbeitnehmer und der Endverbraucher beabsichtigt.

 

Die Prüfungen für diese Zertifizierung umfassen Saatgutprüfungen, das Verfahren zur Baumwollernte, die Faserextraktion und -verarbeitung, sowie Weben, das Färben und das Schneidverfahren. Ferner überprüft GOTS auch die Bedingungen, unter denen die Arbeitnehmer tätig sind, die Einhaltung deren Rechte und die Gewährleistung eines Gehalts, das den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften entspricht.

 

Grundsätzlich ist GOTS die höchste Zertifizierung, die ein Bio-Kleidungsprodukt erhalten kann.

 

 

 

Eigenschaften der Kleidungsstücke/des Herstellungsprozesses Herstellungsmaterialien aus organischen Fasern, die aber normalerweise verarbeitet werden GOTS-zertifizierte Materialien
Es werden nur organische Fasern verwendet JA JA
Sie wurden nicht mit umweltschädlichen Chemikalien behandelt NEIN JA
Das bei der Behandlung verwendete Wasser wurde bevor es in die Umwelt freigesetzt wurde behandelt NEIN JA
Die Arbeitnehmer werden korrekt bezahlt und sind unter optimalen Bedingungen tätig. NEIN JA

 

 

Warum ist es wichtig, die Etiketten der Kinderkleidung, die ich kaufe, zu prüfen?

 

Egal, ob Sie Kleidung für Ihre Kinder oder sogar für sich selbst kaufen möchten, ist es wichtig, über einige Dinge nachzudenken, bevor Sie nach Hause kommen (oder bevor Sie die Einkaufseite des Online-Shops schließen) und für das Produkt bezahlen:

 

  • Wie beeinflusst dieses Kleidungsstück meine Gesundheit und die Gesundheit meiner Familie? Bin ich sicher, dass es nicht mit gefährlichen chemischen Stoffen behandelt wurde?
  • Wie komfortabel und langlebig wird das betreffende Produkt sein? Werde ich es mehrmals tragen? Bio-Baumwolle ist deutlich weicher und komfortabler als diejenige, die aus der Industrieherstellung stammt, und das Material weist eine bessere Zeitbeständigkeit auf, selbst wenn es wiederholt gewaschen wird.
  • Wie wurde dieses Kleidungsstück hergestellt? Welche Auswirkungen hat meine Wahl auf die Umwelt und die Beschäftigten in der Industrie?

 

Es ist Zeit für jeden von uns, verantwortliche und bewusste Entscheidungen zu treffen und sich nicht nur um uns selbst, sondern auch um unseren Planeten und unsere Mitmenschen zu kümmern.

 

Daher ist die gesamte Kinderkleidung aus Baumwolle, die durch iELM hergestellt wird, ob Kleider, Latzhosen für den Innenbereich, Blusen oder Mützen GOTS-zertifiziert und wird in einer hellen und luftigen Werkstatt sorgfältig verarbeitet. All diese können Sie in unserem Online-Kinderbekleidungsgeschäft anschauen!

Previous Post
Next Post

Leave a Reply