Was Sie wissen müssen, wenn Sie mit Ihrem Kind zum ersten Mal wandern gehen

Wie wir alle wissen, ist die Zeit in der Natur ein wichtiger Aspekt für das harmonische Wachstum und die Entwicklung unserer Kleinen. Jeder Moment im Freien ist eine Gelegenheit, neue Dinge über uns selbst, unsere Mitmenschen und die Umwelt zu lernen.

Wenn die Temperaturen steigen, ist das Wetter perfekt für Familienwanderungen. Vergessen Sie nicht, Ihrem Kind bequeme Schuhe und Kleidung anzuziehen, damit es sich frei bewegen kann.

Warum Kinder wandern gehen sollten

Bei einer Wanderung trainieren die Kids nicht nur ihre körperlichen Fähigkeiten, sondern auch ihre Abenteuerlust, Beobachtungsgabe und Entscheidungsfähigkeit. Sie lernen Pflanzen, Tiere, Naturphänomene und die Liebe und Wertschätzung der Natur kennen. Mit der Zeit haben sie keine Angst mehr vor Insekten, lernen mit unerwarteten Situationen umzugehen und werden belastbar und neugierig. Gleichzeitig verbringt man auf einem langer Spaziergang in der Natur eine schöne Zeit mit Familie und Freunden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine erste Wanderung?

Sie haben sich bestimmt schon gefragt, wann der richtige Zeitpunkt für Ihre erste Wanderung mit Ihrem Kleinen ist. Nun, die beste Zeit ist, wenn Sie sich bereit fühlen. Egal wie alt Ihr Kind ist, mit der auf seine Bedürfnisse abgestimmten Vorbereitung wird alles gut. Manche Mütter nehmen ihre Kinder schon im Alter von unter einem Jahr auf Wanderungen mit. Bei kleinen Kindern ist es wichtig, in eine hochwertige Babytrage zu investieren, die sowohl für Sie als auch für das Kleine bequem ist. Wir empfehlen Ihnen auch, mit kurzen Wanderungen anzufangen und einfache Routen zu wählen.

Zum Wandern geeignete Kinderkleidung

Kinderkleidung ist extrem wichtig, denn sie beeinflusst das Erlebnis, das Ihr Kleines auf seiner ersten Wanderung machen wird. Wenn es sich dabei nicht wohl fühlt, möchte es vielleicht nicht wieder wandern gehen.

Temperaturschwankungen können beim Wandern in den Bergen ein Problem sein. Der Schlüssel ist, Ihr Kind mit mehreren Kleidungsschichten zu kleiden. Beginnen Sie mit einem kurzärmeligen T-Shirt darunter und einer zweiten, wärmeren Schicht, am besten ebenfalls wind- und wasserdicht. Wir empfehlen auch, lange Hosen zu verwenden, um die Haut Ihres Kleinen vor Kratzern, Splittern oder anderen Reizungen zu schützen. Vergessen Sie nicht, eine Mütze mitzubringen, um Ihr Kleines vor der Sonne zu schützen.

Dinge, die Sie in Ihrem Rucksack haben sollten

Vergessen Sie beim Packen Ihres Rucksacks nicht, einige wichtige Dinge mitzunehmen:

Wasserflaschen
Leckere Snacks zur Belohnung Ihres Kindes in den Momenten, in denen es seine Motivation verliert
Antibakterielle/desinfizierende Feuchttücher
Pflaster
Sonnencreme
Eine Pinzette, mit der Sie Splitter entfernen können
Sicherheitsnadeln (falls während der Wanderung ein Kleidungsstück zerrissen wird)
Sonnenbrillen
Plastiktüten für Müll

So macht Wandern für die Kleinen mehr Spaß

Die erste Wanderung ist eine Herausforderung für Eltern und Kinder. Eines Bergweg kann zunächst überwältigend wirken. Hier sind einige Ideen, um das Wandern attraktiver zu machen:

Beziehen Sie Ihr Kind in die Planung mit ein. Es wird viel mehr bereit sein zu wandern, wenn es eine Rolle bei der Entscheidungsfindung spielen und ein paar noch so einfache Aufgaben übernehmen kann.

Vermeiden Sie den langweiligen Oberbegriff „Wandern“. Dies kann dazu führen, dass die Kleinen an etwas Ermüdendes, Anspruchsvolles oder Langweiliges denken. „Abenteuer“ oder „Mission“ klingt für ein Kind ansprechender.

Spielen Sie unterwegs „Schatzsuche“. Machen Sie eine Liste mit Dingen, die Sie auf der Wanderung finden müssen, bevor Sie aufbrechen. Stellen Sie sicher, dass Sie die gefundenen Dinge von Ihrer Liste streichen.

Eine weitere Möglichkeit, eine Wanderung attraktiver zu gestalten, besteht darin, dass jedes Mitglied der Gruppe die Rolle des Führers übernimmt, einschließlich Ihres Kleinen. Es kann so alle anderen auf der Route führen, den Markierungen genau folgen und aufpassen, dass jeder das bekommt, was er braucht.

Genießen Sie das schöne Wetter und stürzen Sie sich mit Ihrem Kleinen in ein Abenteuer in der Natur! Mit der richtigen Vorbereitung wird eine Familienwanderung zu einem entspannenden Erlebnis, bei dem Sie Kraft tanken!

Previous Post
Next Post

Leave a Reply